21
Jan
09

Test: Internetsucht


Der Ecki hat diesen Internetsucht Test absolviert und in sein Blog gestellt.

Bei solchen Aktionen bin ich öfters dabei.😉

Ihr könnt ihn ausprobieren : )

>Internetsucht Test<

.

Mein Ergebnis:

Sie haben 38 Punkte erreicht.

Sie nutzen das Internet dosiert und haben das Surfen im Griff. Neben dem Internet haben Sie offensichtlich noch andere Freizeitaktivitäten, die Ihnen Spaß machen. 

Sie scheinen nicht unter einer Internetsucht zu leiden.
Wenn Sie trotzdem den Eindruck haben, Ihr Surfverhalten stelle ein Problem dar, dann suchen Sie Hilfe.

Beachten Sie bitte:
Wie auch immer das Ergebnis dieses Tests zur Internetsucht ausgefallen ist:
Ob für Sie die Nutzung des Internet Suchtcharakter hat, können Sie auch daran erkennen,
dass Sie das Gefühl haben, es fehle Ihnen etwas, wenn Sie nicht online sind und Sie deshalb gereizt und schlechter Stimmung sind.

Bei der Internetsucht liegt im Gegensatz zur Alkoholsucht, bei der auch eine körperliche Abhängigkeit vorliegt, nur eine psychische Abhängigkeit vor. Diese Abhängigkeit kann jedoch so stark sein, dass sie für das seeelische und körperliche Befinden schädigend ist. 

Wenn Sie selbst darunter leiden, wenn Sie selbst den Eindruck haben, das Internet nehme einen zu großen Raum in Ihrem Leben ein, wenn sich Familienangehörige dauerhaft beschweren, dann sind das Warnsignale.

Es gibt ein Leben außerhalb des Internet, ein Leben, 
das weitaus befriedigender ist, als all das, was Sie je im Internet erleben können. 
Beziehungen zu Menschen, mit denen man persönlich sprechen, mit denen man lachen und schöne Stunden vebringen kann, sind unersetzliche Schätze.

Wenn Sie Probleme haben, 
auf andere zuzugehen, Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu beginnen 
und das der Grund für Ihre häufige Nutzung des Internet ist, dann eignen Sie sich diese Fähigkeiten an, etwa in einem Volkshochschulkursus oder in einer Psychotherapie.

.   Darum füge ich noch diese Links an.

.

Österreich: www.psyonline.at

Online Suche PsychologInnen und PsychotherapeutInnen ipp.bmgf.gv.at

.

Deutschland: Psychotherapeutensuche www.psychotherapeuten-liste.de

Arztsuche in Deutschland www.kbv.de/arztsuche

.

Schweiz: SPV / ASP www.psychotherapie.ch


24 Responses to “Test: Internetsucht”


  1. 21. Januar 2009 um 17:37

    Ich habe diesen Test jetzt ebenfalls gemacht und bin auf 42 Punkte gekommen. Also noch nicht Suchtcharakter, aber angeblich bereits etwas bedenklich. Das sehe ich aber nicht so. Das Einzige, was bei mir ein bisserl zu kurz kommt, seitdem ich blogge, ist das Lesen. Aber nur Bücher. Dafür lese ich verstärkt und ausgesprochen viel in anderen Blogs. Geschichten zu schreiben, Bilder online zu stellen, an Aktionen mitmachen und Stöckchen bearbeiten ist nun mal etwas zeitaufwändig. Mein Freundeskreis ist klein, funktioniert aber tadellos, wenn wir uns treffen, habe ich nie das Gefühl, ich möchte jetzt lieber am Computer sitzen. Auch, wenn ich in der Heimat bin, kann ich gut mehrere Tage ohne Internet verbringen. Daher bin ich mit dem Testergebnis so nicht ganz einverstanden.

  2. 21. Januar 2009 um 18:38

    Ich habe auch 38 Punkte. Allerdings denke ich, ich würde das schon merken, wenn ich wirklich süchtig wäre. Der PC ist bei mir zwar fast den ganzen Tag on, aber sobald Freunde Zeit haben, möchte ich mit diesen etwas unternehmen. Und ich räume auch immer erst die Wohnung auf, bevor ich mich an dne PC setze. Und das beste Beispiel: Im Urlaub brauche ich werde TV noch PC, sondern nur Umfeld und Bücher. =D

    Liebste Grüße.🙂

  3. 21. Januar 2009 um 19:38

    Willst Du wissen, was diese Nichtwisser unter 60 hinschreiben? – pah, Nichtwisser:

    ——-
    Bei Ihnen nimmt die Internetnutzung einen großen Raum ein.
    Sie haben vermutlich bereits Probleme mit der Umwelt und Ihre früheren Alltagsaktivitäten stehen hinter dem Internet zurück.

    Bemühen Sie sich aktiv darum, wieder mehr Zugang zur realen Welt zu erlangen. Treffen Sie sich mehr mit Freunden oder betätigen Sie sich sportlich. Die Befriedigung wird ungleich größer sein und Sie tun etwas für Ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden.
    ——–

    So, ich gehe jetzt was trinken oder vielleicht in ein Internet-Cafe.

  4. 4 Eva
    21. Januar 2009 um 21:33

    Ich hab 38 Punkte bei dem Suchttest^^

  5. 22. Januar 2009 um 00:10

    @Rufus: Ja, genau das gleiche Ergebnis war bei mir auch zu lesen!

  6. 22. Januar 2009 um 00:11

    Ich hab auch 38 Punkte🙂

  7. 22. Januar 2009 um 09:34

    Erste Meldung dazu:
    Ich finde das die Hersteller des Testes die Sache nicht richtig angegangen sind.
    Ich bin ja kein x belieb durch das Web surfendes realitätsfernes Wesen.
    Für mich ist mein Blog eine zusätzliche Bereicherung des Lebens.
    Ausserdem ist meine zweite Berufsausbildung der Multimedia-Designer,
    und der hat die gleiche Berechtigung wie der Beruf des Psychotherapeuten.
    Im Web zu werken ist also auch reales Arbeitstraining.

  8. 22. Januar 2009 um 10:22

    Ohhh mein Gott! Ich hab 40 Punkte, glaube ich bin süchtig😦

  9. 22. Januar 2009 um 10:43

    Oh, nochmal Glück gehabt…😉 Alles ist gut! *lach*

  10. 22. Januar 2009 um 10:47

    Na, ok, vielleicht mit 46 Punkten doch nicht so ganz… *lach*
    Ich sollte mehr persönliche Sozialkontakte haben… ich werde was dagegen tun und geh jetzt raus und such mir wen…😉

  11. 22. Januar 2009 um 11:03

    viel spass elisabeth🙂

  12. 22. Januar 2009 um 11:22

    Ich wünsche Euch Allen einen schönen Tag!
    Ich werde auch die Aussenwelt betreten.😦
    Habe mir also die notwendige Lebenstüchtigkeit verordnet😉

  13. 22. Januar 2009 um 11:46

    tröste dich nirak, ich muss nachher auch noch zur arbeit *g*

  14. 22. Januar 2009 um 11:47

    da fällt mir grade ein: was ist eigentlich mit dem versprochenen foto?😉

  15. 22. Januar 2009 um 11:50

    Upps Worti ..
    aber ich denke (mit schrecken😉 ) daran ..

  16. 22. Januar 2009 um 12:14

    Überrasch mich, wenn ich heute Abend von der Arbeit komme und in mein Mailfach gucke😉

  17. 22. Januar 2009 um 13:20

    Liebe Nirak, ich finde auch, daß der Test nicht sorgfältig genug ausgearbeitet ist. Mein Ergebnis hat mich im ersten Moment richtig vor den Kopf gestossen. Man kann die Vielzahl der Internet-Benutzer nicht über einen Kamm scheren. Wenn ich von Herzen gerne blogge, schreibe, fotografiere, meine Fantasie, meine Kreativität mittels WWW sprudeln lasse und fordere, dann ist doch das völligst grundverschieden von Jemandem, der sich zwölf Stunden am Tag Spielchen aller Art oder Pornoseiten ‚reindröhnt oder lediglich an Ebay bzw. Amazon oder anderen Verkaufsplattformen interessiert ist.
    @Elisabeth: 46 Punkte?? Respekt! Da hast du mich ja um einiges getoppt!

  18. 22. Januar 2009 um 13:35

    In den positiven und negativen Beispielen die Du anführst,
    ist die Wahrheit zuhause Freidenkerin .. : D

  19. 22. Januar 2009 um 17:29

    Ich habe den Test, nachdem ich bei Ecki darüber gelesen habe, auch gemacht.
    Mein Ergebnis: 28. (tendenziell steigend)
    Allerdings, wenn ich meine berufliche Nutzung hinzugefügt hätte, wäre ich sicherlich sofort
    zur Akut-Suchberatung geschickt worden.
    Etwas differenzierter, könnte er schon aufgebaut sein, der Test (-:

  20. 22. Januar 2009 um 18:14

    Hab ja den Test schonmal woanders gemacht und ich hab 32 Punkte gehabt (oder 36?), na ja, jedenfalls hatte ich den Beweis, das meine dauernde Internetpräsenz überwiegend daher kommt, das ich zur Zeit den ganzen Tag daheim bin:mrgreen:

  21. 23. Januar 2009 um 21:24

    34 Punkte … geht ja noch🙂

  22. 23. Januar 2009 um 21:49

    An Martina, patsy und MTBTier
    Ihr seid unter der „gefährlichen“ Grenze – Gut!
    Aber mit steigender Tendenz oder an der Grenze …
    Also passt bloß auf – bei einer entsprechend instabilen Tagesverfassung, könntet Ihr kippen😉

  23. 23. Januar 2009 um 22:46

    Freidenkerin, ich fühlte schon, dass wir nicht ganz gleich sind.😉

  24. 23. Januar 2009 um 23:35

    @rufus: Nun, das ist doch schön, nicht wahr? Es lebe die Vielfalt!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow me on Twitter

Die Welt der Smilies ist nicht nur gelb

Am Besten bewertet

Support Wikipedia

laizismus_button1

Blog Start 12.6.08

  • 130,164 Klicks

Archive

Creative Commons

Creative Commons License
N!RAk At.Ak von N!RAk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter https://nirakatak.wordpress.com/imressum/
Seitwert
Blogverzeichnis
My Ping in TotalPing.com
Clicky

Kalender

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 198 Followern an

TOP


%d Bloggern gefällt das: