Posts Tagged ‘Partner

20
Okt
08

Was ist ein Lebensmensch?

.

Lebensmensch

oder

Lebensmenschen

begleiteten uns in den

letzten Wochen

und gehen wohl

als eine DER

WortEntdeckungen

des Jahres 2008

in die Zeitgeschichte ein.

Viele fragen sich was ein LEBENSMENSCH nun genau ist, wie er definiert wird, und finden bei Ihrer Suche im Internet vielleicht nur dieses Blog.

Demnächst

werden wir die Begriffe Lebensmensch und Lebensmenschen in allen Werken finden, die uns versuchen die Welt zu erklären. Du kannst dazu beitragen.

Wikipedia:Auskunft

hat es sich auch zur Aufgabe gemacht Klärung in,

nicht nur, diese Wort-Kreationen zu bringen.

Bild:Carl Spitzweg

Wende Dich an die Wikipedia:Auskunft

Diskussion „Lebensmensch“ zu finden unter 17. Oktober 2008 (Bearbeiten)

Machen wir daher alle mit,

um Klärung in die Geschichte zu bringen 😉

 

Bisher ist bekannt das Thomas Bernhard „Lebensmensch“ verwendete

.
war ein österreichischer Schriftsteller. Er zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, und ist am Grinzinger Friedhof in Wien, neben Hedwig Stavianicek und Ihrem verstorbenen Ehemann Franz Stavianicek, beerdigt.
Er bezeichnete Hedwig Stavianicek und Seinen Großvater Johannes Freumbichler, der ebenfalls Schriftsteller war und Ihm seine Schreibmaschine vererbte, als seine beiden  „Lebensmenschen“.
zu finden bei taz.de: Die Tante des Übertreibers
>>> Siehe auch die Kommentare
.

.

.

NACHTRAG

Der Rote Salon schreibt:

Macht mit: Lebensmensch zum Unwort des Jahres wählen

Auf http://www-oedt.kfunigraz.ac.at/oewort/ kann wie gewohnt über die (Un-)Wörter des Jahres abgestimmt werden; bis 10.11 können noch Wörter vorgeschlagen werden.

Machen wir daher alle mit und schlagen „Lebensmensch“ als Unwort des Jahres 2008 vor.

.

Ich mach aber (noch) nicht mit 😉

Wollt es nur erwähnt haben.

Ich harre, der Klärung.

Unter Umständen 😉

beteilige ich mich dann ..

.

von mir zum Thema

Lebensmensch: Wort des Jahres 2008

13
Jun
08

Doch noch Glück für Österreich

beim gestrigen Nervenreißer gegen die Polen.

ABER da das Glück ja ein Vogerl‘ ist: “ Hoffentlich ist es dauerhaft bei uns gelandet, und fliegt nicht gleich wieder davon“!

Wir haben es uns mehr als verdient.

Nach den drei Unglückspielen für rot/weiß, gerechnet inklusive der Spiele unserer Schweizer-Partner, war es beim 4ten mehr als überfällig.

Denn Nachbarn danke ich auch sehr für Ihre Glück- und Durchhalte-Wünsche. Diese Anteilnahme unterstützte unser Spiel. Mein Beileid für Euren viel zu raschen EURO 2008 – Tod. Der Patient erschien auch nicht krank gewesen zu sein.

Pak mas?!

Ohne unseren hervoragend spielenden Herrn Prödl ist das Spiel gegen die BRD noch mal verschärfter.

Text vom Lied: Das Glück ist ein Vogerl‘





Follow me on Twitter

Die Welt der Smilies ist nicht nur gelb

Am Besten bewertet

Support Wikipedia

laizismus_button1

angewählt : )

  • Keine

Blog Start 12.6.08

  • 138.778 Klicks

Archiv

Creative Commons

Creative Commons License
N!RAk At.Ak von N!RAk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter https://nirakatak.wordpress.com/imressum/
Seitwert
Blogverzeichnis
My Ping in TotalPing.com
Clicky

Kalender

September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 197 anderen Followern an

TOP