Posts Tagged ‘Song

04
Mrz
09

abbröckelnde_GemeindeAltbauten

1 Andis Zeile

dsc04639_2_original_andi1

Diesmal auch farblos

dsc04639_2_andi_hh

Fotos: N!RAk

 

Song: Shine On

Interpret: House Of Love

Album: Butterfly Album
In a garden in the house of love, sitting lonely on a plastic chair
The sun is cruel when he hides away, I need a sister – I’ll just stay
A little girl, a little guy – in a little church or in a school
Little Jesus are you watching me, I’m so young – just eighteen

She, she, she, she Shine On
Shine On
Shine On

In a garden in a house of love, there’s nothing real just a coat of arms
I’m not the pleasure that I used to be – so young – just eighteen

She, she, she, she Shine On
Shine On
Shine On

I don’t know why I dream this way
The sky is purple and things are right every day
I don’t know, it’s just this world’s so far away
But I won’t fight, and I won’t hate
Well not today

In a garden in the house of love
Sitting lonely on a plastic chair
The sun is cruel when he hides away

Shine On…
Shine On
Shine On

….and on…and on…

Shine
Shine On
Shine
Shine
Shine

songtexte-lyric.de

WikiPediA: The House Of Love

.

House of Love – Shine on

YouTube

default1

xan1967

.

01
Mrz
09

HAMTARO

Für

BabyXXL

found

on

YouTube

pri2c

by

Pri2c

24
Feb
09

Wintersun

wintersun_vogel-dsc07456_2

Foto: N!RAk

Du bist wia de Wintersun
Wolfgang Ambros

  F                 Gm            C                  F
1.Du bist a Tropfn Wasser in der Wüstn, a Goldstück unter Stana,
                   Gm              C            F
du bist ois wia a Hand, die ausn Dreck mi aussezaht.
Gm              C7       F             Gm               C7
Du bist wie a Samen, der in mir keimt, du bist wia die Wintersun,
F                   B            C  Dm
die nur an manchen Tagen scheint.

  F             Gm              C         F
2.Du bist wia a Büd, des i net lang gnua anschaun kau und du
                Gm         C                 F
bist ois wia a Liad, des i hear und net versteh.
Gm               C7            F             B  C
Du bist wie a Gedicht, des si leiwand reimt,
F                 C7       F                  B       C     Dm
du bist wie de Wintersun, die nur an manchen Tagen scheint.

     G               C                       F
Ref.: Du bist wie a Samen, der in mir keimt, du bist wie de
 B    C7  Dm Gm               C                       F
Wintersun,   du bist wie a Gedicht, des si leiwand reimt,
                B    C7   Dm  Am   G
du bist wie de Wintersun.

   F              Gm                          C              F
3. Du bist wie a Schatten, der von irgendwo kummt, ois wie a Uhr,
                                   Gm               C          F
die stehnbliebn is. Du bist wie a Brün, durch de i alles rosa siach.
Gm             C7             F          B     C
Du bist wie a Meeresbrandung, die an die Fösn schäumt.

      Gm              C7         F                  B        C7
Ref.: Du bist wie de Wintersun, die nur an manchen Tagen scheint,
Gm               C         F                  B        C
du bist wie de Wintersun, die nur an manchen Tagen scheint,
Gm               C         F                  B        C
du bist wie de Wintersun, die nur an manchen Tagen scheint,
Gm               C         F  B  F
du bist wie die Wintersun.
lyricsarchiv.de
YouTube von CuteSmartCute

www.WolfgangAmbros.at

28
Aug
08

Slow down

Ein Bild, in der Ferne, eingefangen.

© IchEr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu Musik: Natürlich von einem österreichischen Künstler.

Slow down von Andy Baum & The Trix

hier der Link fürs Video: youtube


25
Aug
08

Hansi Lang 1955 – 2008

*

Ich spiele Leben

Ich spiele mit der Zeit,

ich hab genug davon.

Ich spiele mit der Macht,

wer will das schon.

Ich spiele mit Musik,

ich spiele jeden Ton,

ich spiele Leben.

 

Ich gehe in die Stadt,

ich hab genug davon,

und mein Herz ist so satt,

wer will das schon.

Hinein in die Maschinen

den ganzen Lohn,

ich spiele Leben.

 

Doch willst du was erleben,

dann musst du verstehen,

das Bild wird vergehen,

keiner hat’s gesehen.

 

Ich fliege durch den Raum,

ich hab genug davon.

Allein und ohne Traum.

wer will das schon.

Hinaus aus der Pupille

mit dem ganzen Lohn,

ich spiele Leben.

 

Ich renne aus dem Bild,

ich hab genug davon.

Rahmen machen wild,

wer will das schon.

Und darum spiel ich mit Musik,

ich spiele jeden Ton,

ich spiele Leben.

Album: Der Taucher ©1982

www.hansilang.com

-
-
von mir zum Thema
In tiefer Betroffenheit und voll Trauer





Follow me on Twitter

Die Welt der Smilies ist nicht nur gelb

Am Besten bewertet

Support Wikipedia

laizismus_button1

angewählt : )

  • Keine

Blog Start 12.6.08

  • 138.710 Klicks

Archiv

Creative Commons

Creative Commons License
N!RAk At.Ak von N!RAk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter https://nirakatak.wordpress.com/imressum/
Seitwert
Blogverzeichnis
My Ping in TotalPing.com
Clicky

Kalender

Juli 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 197 anderen Followern an

TOP