13
Feb
09

Freitagsgebet .. in Frage stellen? .. dürf‘ ma das?


Brennt schon lange in mir ..

Bin tolerant, versuche es zu sein ..

Aber Toleranz für Intolerante ist auch nicht das Wahre

You Tube: robertmisik

misik.at: FS Misik Folge 60: Hamas bei uns daham

Ich bin geborenen Kärntnerin, die in schon lange in Wien – quasi im Exil lebt.

In der Leopoldstadt lebe ich seit Jahrzehnten, meine Kinder gehen hier in die Schule, und ich bemerke diese Entwicklungen hautnah. Ich bin SO froh das Robert Misik darüber berichtet. Es ist einfach so schwierig die richtigen Worte zu finden. Muss im Moment passen .. muss aber auch noch zum Thema schreiben ..

.. es arbeitet in mir!


4 Responses to “Freitagsgebet .. in Frage stellen? .. dürf‘ ma das?”


  1. 13. Februar 2009 um 14:39

    Das bewährte Prinzip: Ein jeder rede von der Schande der eigenen Leute… Das trifft den Nagel dermassen gekonnt auf den Kopf, daß da jedes weitere Wort überflüssig ist.
    Die einzigen Lachenden bei dieser G’schicht sind die diversen Rüstungs-Industrien. Da kommt dieser Konflikt wie gerufen. Wäre die Situation im Nahen Osten nicht quasi „zur rechten Zeit“ eskaliert, sähe die sogenannte Weltwirtschaftskrise noch um einiges düsterer aus. Ein paar Tonnen Bömbchen hier, einige Container Granaten und Raketen da lassen ja doch die Kassen ganz schön klingeln…

  2. 13. Februar 2009 um 18:16

    Tolerantz wird schnell verwechselt mit Gleichgültigkeit. Wer behauptet, das er sowas toleriert, der hat´s verwechselt (wenn du weißt was ich meine?!)

  3. 14. Februar 2009 um 17:30

    Hallo!

    Ich lebe auch in Wien Leopoldstadt und weiss also, wovon du schreibst. Wenn ich mir nicht ab und zu meinen Frust und Ärger von der Seele bloggen könnte, wär ich wahrscheinlich schon durchgedreht!

  4. 4 joulupukki
    14. Februar 2009 um 20:40

    Irgendwie ist dieser Nahost Konflikt doch im Kern ein chauvinistisches Problem und mittlerweile so festgefahren, dass ich keine Ahnung habe, wie sich das jemals wieder auflösen soll. Das einzige Szenario, dass ich mir zur Auflösung vorstellen kann, ist eine neue Generation, eine Jugendbewegung ähnlich der 68er vielleicht, die auf beiden Seiten ihren alten Betonköpfen vor die Füße kotzen und Frieden stiften. Das zumindest würde ich ihnen wünschen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow me on Twitter

Die Welt der Smilies ist nicht nur gelb

Am Besten bewertet

Support Wikipedia

laizismus_button1

Blog Start 12.6.08

  • 130,164 Klicks

Archive

Creative Commons

Creative Commons License
N!RAk At.Ak von N!RAk steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter https://nirakatak.wordpress.com/imressum/
Seitwert
Blogverzeichnis
My Ping in TotalPing.com
Clicky

Kalender

Februar 2009
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 198 Followern an

TOP


%d Bloggern gefällt das: